Mein Tag in 12 Bildern – Februar

Hallöchen!

Heute kommt der erste Teil einer Blogparade, zu der mich die tolle Bloggerin Emma von dem Blog Buchstabenmeer eingeladen hat. In dieser Blogparade bloggt man immer am 12. des Monats seinen Tag in 12 Bildern. Man kann es sich also gut merken: Am 12. des Monats, 12 Bilder, 12 Monate lang. Und nun viel Spaß bei meinem Tag in 12 Bildern!

Der Tag beginnt erst einmal damit, dass ich mit Bauchschmerzen aufwache, wie in letzter Zeit so oft. Ich bin also nicht in die Schule gegangen.

 

9.15 – Ich raffe mich auf, um mir ein Frühstück zu machen. Heute war es Joghurt mit Haferflocken, Bananen und Honig.

 

10.00 – Ich beschließe, mir einen Tee zu machen, um meinem Bauch etwas Gutes zu tun.

 

11.15 – Da mir langweilig ist, und da man ja sowieso nicht viel anderes machen kann, wenn man krank ist, lese ich ein bisschen.

 

12.30 – Mittagessen! Es gibt Bandnudeln mit Spinat und Pangasius-Filet.

 

13.15 – Ich mache mich trotz fehlender Motivation an die Hausaufgaben… 😀

 

13.45 – Ich mache eine Maske, die ich übrigens nur empfehlen kann!

 

14.30 – Da ich nach dem Allem schon ziemlich geschafft bin, wird es Zeit sich auszuruhen. Ich lege mich wieder ins Bett und höre ein bisschen aus dem 5. Teil von Harry Potter.

 

16.00 – Zeit für einen kleinen Snack…

 

16.45 – Mein Kater kommt ins Zimmer und möchte geknuddelt werden 🙂 ♡

 

17.00 – Zeit für eine Kerze! Meine liebste ist im Moment  „Loves me, Loves me Not“  von Yankee Candle.

 

18.00 – Nun wird geduscht.

 

18.50 – Zeit für’s Abendessen!

Das war’s auch schon. Ich hoffe es hat euch gefallen, auch wenn mein Tag heute ein bisschen langweilig war.

xoxo,

 

3 Frühstücksideen – gesund, lecker, einfach

Hallöchen! ♡

Da ich in letzter Zeit versuche, wieder mehr auf gesunde Ernährung zu achten, wollte ich euch heute 3 gesunde, leckere und einfache Frühstücksideen zeigen. Sie sind eher für die, die lieber süß frühstücken, so wie ich. 😉

Apfel-Zimt-Porridge

Eine etwas andere Variante des normalen Haferbreis, etwas aufgepeppt 🙂

Dafür braucht ihr :

• Haferflocken

• Sojamilch

• 1 Apfel

• Zimt

• Agavendicksaft

Und so geht’s :

• Als erstes müsst ihr ein paar Haferflocken, je nachdem wie viel ihr mögt, in einen Topf   geben.

• Dazu kommt etwas Sojamilch. Ihr könnt natürlich auch normale Milch oder Mandelmilch oder irgendwas in der Art nehmen, das bleibt euch überlassen. Das ganze erhitzt ihr dann. Fangt erstmal mit einer kleinen Menge Milch an, je nach dem welche Konsistenz euer Haferbrei haben soll, könnt ihr auch noch mehr dazugeben.

• Das ganze unter rühren leicht kochen, bis die Haferflocken gar sind. Bei kernigen Haferflocken dauert das ca. 3-5 Minuten, bei zarten Haferflocken nur ungefähr 1 Minute.

• Wenn ihr das gemacht habt kommt 1 gewürfelter Apfel hinzu, den ihr noch kurz mit kocht. Zum Schluss kommt dann noch Zimt hinein und zum Süßen Agavendicksaft.

Fertig!

Ich finde das ist das perfekte Frühstück für kältere Tage.

Kommen wir nun zu meiner zweiten Frühstücksidee, ein Joghurt mit Haferflocken, Himbeeren, Banane und Agavendicksaft.

Dafür braucht ihr :

• Haferflocken (oder ein Müsli eurer Wahl)

• Griechischen Joghurt

• 1 Banane

• Ein paar Himbeeren

• Agavendicksaft oder Honig

Und so einfach geht’s :

• Ihr füllt in eine Schüssel ein paar Haferflocken, und gebt den Joghurt darauf, so viel ihr mögt.

• Dann schneidet ihr die Banane in Scheiben und gebt sie ebenfalls darauf.

• Zum Schluss kommen noch die Himbeeren dazu, und ihr könnt das Ganze mit Honig oder Agavendicksaft süßen.

Das ist wahrscheinlich die schnellste der 3 Ideen, sie ist was für die Tage, an denen man etwas frischeres, kühles möchte.

Und zum Schluss meine dritte Frühstücksidee, ein Multivitamin Smoothie.

Dafür braucht ihr nur :

• 1 Banane

• 1 kleinen Apfel

• Ca. 1/2 Birne

• 2 kleine Blutorangen

• etwas Orangensaft

So geht’s :

Hierfür müsst ihr nicht vielmehr machen, als das Obst klein zu schneiden und im Mixer zu mixen.Wichtig ist dabei, dass ihr den Orangensaft zuerst reinmacht und dann das Obst, das macht das Mixen viel einfacher. Wenn euch der Smoothie dann noch zu dick ist, könnt ihr noch mehr Orangensaft dazugeben.

Denkt dran, der Smoothie ist sehr füllend, aber ihr solltet auf jeden Fall alles trinken, um genug Energie zu bekommen! 😉

Ich hoffe es hat euch gefallen und ihr habt Lust, etwas davon auszuprobieren. 🙂

Liebe Grüße,

Aufgebraucht #1

Hallo ihr Lieben!

Heute erzähle ich euch, was ich in letzter Zeit für Produkte aufgebraucht habe, wie ich sie finde und ob ich sie mir nachkaufen werde.

1. Batiste dark & deep brown Dry Shampoo

Ein Trockenshampoo für dunkles Haar, in gewohnter sehr guter Batiste-Qualität 😉
Die Anwendung ist etwas schneller als bei normalem Trockenshampoo, da man eben keine weißen Rückstande sieht, das ist ganz praktisch. Allerdings kann es auch abfärben, z.B. auf das Kopfkissen, da muss man etwas vorsichtig sein. Ich kaufe mir jetzt aber wieder das Original, da ich nicht bereit bin, mehr Geld für ein Trockenshampoo auszugeben, nur weil es getönt ist und wenn es zusätzlich auch noch abfärbt.

2. Handsan Hand & Nail Handcreme mit Arganöl

Eine Handcreme, die mich nicht so begeistert hat. Sie ist nicht schlecht, aber auch nicht gut. Die Handcreme zieht sehr schnell ein und fühlt sich anfangs gut an, aber nach ca. 10 Minuten merkt man garnichts mehr von der Pflegewirkung. Ich werde sie nicht nachkaufen.

3. Burt’s Bees Beeswax Lip Balm

An sich ein sehr guter Lippenbalsam. Pflegt gut und ist auch lange nach dem Auftragen noch auf den Lippen zu spüren. Außerdem riecht er nach Honig! 🙂  Mittlerweile finde ich aber den Everon Lippenpflegestift von Weleda etwas besser. Ich werde den Beeswax Lipbalm also vermutlich nicht mehr nachkaufen.

4. Melvita Eau florale d‘ Hamamelis

Dieses Produkt liebe ich sehr, es pflegt und wirkt gleichzeitig antibakteriell. Allerdings ist mir der stolze Preis von ca. 15 € zu viel, da ich bereits ein ähnliches, fast besseres und auch billigeres Produkt gefunden habe, nämlich das Eau Roma Water von Lush.

5. Weleda Mandel Wohltuende Gesichtscreme

Zu diesem Produkt kann ich nicht viel mehr sagen, als dass ich es liebe! Ich persönlich habe sehr trockene Haut und die Creme pflegt sie einfach perfekt! Außerdem ist die Creme sehr mild, also auch für meine empfindliche Haut geeignet. Die zweite Tube habe ich schon gekauft.

6. Bioderma Créaline H₂O Solution Micellaire

Ein wunderbares Produkt, das ich mir wirklich immer wieder nachkaufen werde. Man kann es sowohl zum Abschminken, als auch einfach mal als schnelle Gesichtsreinigung benutzen. Es ist sanft zu der Haut und reizt sie nicht. Der Preis ist zwar eine Ansage, aber meiner Meinung nach zahlt es sich komplett aus. Ich habe das Glück, dass ich sehr nah an Frankreich wohne, und es mir dort in einem Zweierpack für ca. 18 € kaufen kann. Sonst muss man es im Internet bestellen, leider ist es dann etwas teurer.

Liebe Grüße,

New In | H&M

Hallo ihr Lieben!

Ich habe neulich mal wieder was bei H&M bestellt und wollte euch zeigen, was ich so ergattern konnte 🙂 Alle Teile sind eher für den Frühling gedacht, der hoffentlich bald kommen wird! 🙂

Als erstes habe ich mir dieses Shirt bestellt. Es ist naturweiß und hat schöne Details an den Schultern. Ich wollte schon sehr lange so ein Shirt, weil es einfach klassisch ist und man es mit fast allem kombinieren kann. Gekostet hat es 9,95.

Außerdem habe ich mir eine Jeans bestellt, weil ich mal wieder eine neue brauchte. Diese hier ist dunkel gewaschen und sitzt relativ eng, aber da es eine „Superstretch-Hose“ ist, ist sie sehr bequem und man fühlt sich nicht eingeengt. Ich wollte mal wieder so eine dunkel gewaschene, und Jeans kann man ja schließlich immer brauchen. Ist auch eher eine von den günstigeren Jeans, für 19,95.

Ich wollte schon so lange eine Jeansbluse, aber bei den meisten haben mir entweder der Schnitt, die Waschung oder die Knöpfe nicht gefallen. Aber diese hier finde ich einfach perfekt! Sie ist etwas kürzer geschnitten, was ich aber schön finde, vor Allem im Frühling.Gekostet hat sie 34,95.

Außerdem habe ich mir noch ein schwarzes Shirt bestellt, braucht man immer und der relativ lockere Schnitt gefällt mir bei diesem sehr gut. Für 9,95 kann man sich wirklich nicht beschweren.

Zu guter Letzt habe ich noch etwas gekauft, das ich eigentlich gar nicht brauche, wo ich beim Anblick aber einfach nicht widerstehen konnte. Katzenförmige Papierklemmen aus Plastik. Für 2,95. Seht selbst.

Sind die nicht süß?
Sind die nicht süß? 🙂

Das wars auch schon, tut mir Leid dass in letzter Zeit nur so kurze Artikel kommen, das wird sich wieder ändern 🙂 Vielleicht werde ich bald ein paar Frühlings-Outfits mit diesen Sachen posten.

Ganz liebe Grüße,

It’s only a picture TAG ♡

Hallöchen!

Ich mache heute den I’ts only a picture TAG, da ich ihn eigentlich ganz schön fand.

Ich habe die Fragen teilweise ein bisschen abgeändert und so weiter 😉  Viel Spaß!

1. Was siehst du täglich?

2. Ein Kleidungsstück, in dem du wohnst?

3. Deine liebste Uhrzeit?

4. Neu?

5. Was vermisst du gerade?

6. Etwas, was du immer machst?

7. Niemals ohne…?

8. Dein Highlight des Jahres?

9. Die drei Webseiten, die du am häufigsten anklickst?

10. Dein Bild der Woche?

Ich tagge alle, die Lust dazu haben 🙂

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende!

xoxo,


Dezember Favoriten

Hallöchen! ♡

Tut mir Leid dass ich so lange nicht gebloggt habe, aber die Schule hat wieder angefangen… ‚yaay‘

Es ist schon wieder ein neues Jahr! 2013 ist so schnell vergangen, findet ihr auch? Ich wünsche euch allen viel Glück und Freude im neuen Jahr! 🙂

Jedenfalls wollte ich euch heute meine Favoriten aus dem Dezember zeigen. 🙂

Mein erster Favorit ist das Mac Blush in der Farbe Pink Swoon, welches ich euch auch schon im letzten Post gezeigt habe. Es ist einfach eine wunderschöne Farbe, gut pigmentiert und hält lange.

mac blush

Mein zweiter Favorit ist die L’Oréal Ever Rich Haarmaske. Nach der Anwendung sind die Haare sehr weich und glänzen, außerdem riecht sie meiner Meinung nach sehr angenehm.

everrich Ein weiterer Favorit von mir ist Lush’s Grease Lightning. Ich liebe dieses Produkt! Es ist gegen Pickel und hält einfach alles, was es verspricht! Wenn ich es am Abend auftrage, sind Pickel am nächsten morgen sichtbar kleiner oder manchmal sogar ganz weg. Der Unterschied im Vergleich zu anderen Pickel-Gels ist der, dass Grease Lightning die Pickel nicht austrocknet, sondern wirklich heilt. Man kann es also auch großflächig auf Problemzonen wie z.B. der Stirn auftragen. Eine absolute Kaufempfehlung von mir! 🙂

grease lightning bearbMein nächster Favorit ist die All about eyes Augencreme von Clinique. Nach der Anwendung ist die Haut glatt, gepflegt und sie strahlt! 🙂

Außerdem liebe ich die Lippenpflege Everon von Weleda. Die Lippen fühlen sich total geschmeidig an und sehen schön aus. Ich würde ihn jederzeit nachkaufen. 🙂

Wo wir schon bei den Lippen sind, wollte ich euch meinen Lieblings-Lippenstift zur Zeit zeigen. Es ist die Farbe 05 Mademoiselle von Chanel. Ich muss sagen, dass ich ihn nicht selber bezahlt habe, sondern ihn zu Weihnachten bekommen habe, sonst könnte ich mir das nicht leisten 😉 Mademoiselle ist der Klassiker von Chanel, eine Farbe, die einfach immer geht. 🙂

Außerdem liebe ich die Farbe Blanc von Essie, ein wunderschönes Schneeweiß. Ich finde er passt einfach zu allem und er hält gut 🙂 Kommen wir auch schon zu meinem letzten Favoriten, der BB Crème Au Ginseng von Erborian. Ich muss sagen, diese BB Cream und Grease Lightning sind meine absoluten Lieblinge, die ich nie mehr missen will. Sie deckt für eine BB Cream extrem gut, fast schon wie eine Foundation, und sieht trotzdem sehr natürlich aus. Außerdem fühlt sie sich sehr angenehm an, sehr leicht und pflegend. Die Farbe Clair ist relativ hell, perfekt für meine Haut (die BB Creams aus der Drogerie sind mir nämlich meistens zu dunkel), und passt sich dem Hautton perfekt an. Sie ist auch noch in Doré, also etwas dunkler erhältlich. Allerdings ist sie auch nicht ganz so billig, 15 ml kosten 14€. Bestellt habe ich sie auf parfuemerie.de.

Ich hoffe es hat euch gefallen! ♡

Liebe Grüße,

Chloé.

New In | MAC, LUSH, IKEA …

Hallöchen! ♡

Ich war mal wieder ein bisschen shoppen und wollte euch zeigen, was ich so gekauft habe 🙂

Als erstes habe ich mir ein Mac Blush gekauft. Ich wollte schon richtig lange eins, und zwar in der Farbe Pink Swoon. Es ist ein richtig schönes Rosa und ich freue mich schon darauf, es zu tragen! Gekostet hat es 24€.

mac blush                                       MAC  Sheertone Blush  „Pink Swoon“

 

Außerdem war ich bei Lush und habe mir, da es auf die Weihnachtsartikel immer 50% Rabatt gibt, das Candy Mountain Schaumbad gekauft. Es hat noch ca. 2,50gekostet.

candy mountain                                         LUSH  Bubble Bar „Candy Mountain“

 

Außerdem habe ich mir zwei Bücher gekauft, beide von Nick Hornby, „Slam“ und „A Long Way Down“. Beide klingen sehr interessant und haben je 8,50€ gekostet.

bücher                                    Nick Hornby – A Long Way Down, Slam.

 

Später war ich bei dm und habe mir die L’Oréal Ever Rich Haarmaske gekauft, welche mich schon länger interessiert hat. Sie hat um die 6gekostet.

everrich                                            L’Oréal Ever Rich Haarmaske

 

Schließlich war ich dann noch bei IKEA und habe mir dort ein Plaid und eine Pflanze gekauft. 🙂 Das Plaid hat 24,99  und die Pflanze 2,99 gekostet.

plaid                                                    IKEA  Plaid  „Ofelia“

pflanze                                                   IKEA  Pflanze  „Fittonia“

Falls ihr zu einem Produkt gerne eine Review oder Ähnliches hättet, lasst es mich wissen 🙂

Liebe Grüße,

Chloé. ☾

 

Review Real Techniques Core Collection Kit

Hallöchen!

In diesem Post möchte ich euch meine Real Techniques Pinsel zeigen, welche ich vor kurzem gekauft habe. Ich war auf der Suche nach ein paar hochwertigen, aber trotzdem relativ günstigen Gesichtspinseln. Ich hatte vorher schon viel von Real Techniques gehört, aber es war etwas schwer, einen Online-Shop zu finden, der sie auch zu ihrem regulären Preis anbietet. Schließlich bin ich dann aber doch fündig geworden! *yaay*

Es handelt sich um das Core Collection Kit, ein Set mit vier Gesichtspinseln.

pinsel, ganzes etui bearbeitet

pinsel, pinselhalter bearbeitetIch bin wirklich sehr zufrieden mit den Pinseln. Alles sind sehr weich, aber trotzdem standfest und fühlen sich gut auf der Haut an.

pinsel detail bearbeitetv.l. – Contour Brush, Pointed Foundation Brush, Detailer Brush, Buffing Brush.

Der erste Pinsel ist der Contour Brush. Wie schon gesagt, ist es ein Pinsel zum Konturieren. Zu diesem Pinsel kann ich wirklich nicht mehr sagen, als dass ich ihn mag. Weich, aber standfest genug, auch zum Verblenden gut geeignet.

Der zweite Pinsel ist der Pointed Foundation Brush, ein spitz zulaufender, flacher Foundationpinsel. Mit diesem Pinsel kann ich ehrlich gesagt nicht so viel anfangen, da ich mit diesen Pinseln generell nicht so gut arbeiten kann ( bin wohl einfach zu blöd dafür :D). Aber wie alle anderen Pinsel fühlt er sich auf der Haut sehr gut an.

Der nächste Pinsel ist der Detailer Brush – geeignet für die Ecken im Gesicht, wo man mit großen Pinseln nicht drankommt. Alles in allem finde ich diesen Pinsel sehr nützlich, das Produkt lässt sich mit ihm gut verteilen und verblenden. Wie immer schön weich. 🙂

Zu guter letzt der Buffing Brush – ein Pinsel, der eigentlich für Mineral Foundation gedacht ist, ich benutze ihn aber für flüssige Foundation oder BB Cream. Dieser Pinsel ist einfach perfekt! Foundation lässt sich mit ihm super verblenden und einarbeiten, er hat genau die richtige Standfestigkeit und das Ergebnis ist total gleichmäßig, auch im Vergleich zu meinen Drogeriepinseln viel besser. Ich muss sagen, dieser Pinsel ist von allen mein Favorit. 🙂

Nun, das Set kostet ca. 22€, diesen Preis finde ich aber absolut gerechtfertigt, wenn man bedenkt, dass ein einzelner Real Techniques Gesichtspinsel so um die 12€ kostet, und auch für die Qualität der Pinsel. Die Pinsel habe ich auf hqhair.com bestellt. Auf dieser Seite waren sie am billigsten. Der Online-Shop kommt aus England, deshalb dauert der Versand ca. 1 Woche, ist aber dafür kostenlos 🙂
Für diese Seite gibt es übrigens auch oft Rabattcodes!
Alles in allem ist das Core Collection Kit eine absolute Kaufempfehlung von mir.

Ich hoffe diese Review war hilfreich, bei Fragen zögert nicht mich anzuschreiben. 🙂

xoxo,

Chloé. ☾

Lipstick on my cup.

Hallo alle zusammen! ♡

Ich hab’s getan. Ich hab endlich meinen eigenen Blog erstellt! Lange habe ich darüber nachgedacht und endlich ist es soweit. Ich blogge Fotos, meine Lieblingsbücher, meine Kosmetik, ein bisschen Fashion und einfach meine Inspirationen…

Alles in allem also ein Lifestyle-, Beauty- und Fashionblog.

Ich freue mich über jeden Kommentar, jedes Feedback und jeden einzelnen Leser!

Ich wünsche jedem eine wunderschöne Zeit und viel Spaß auf meinem Blog!

Ganz liebe Grüße,

Chloé.

                       001