Mein Tag in 12 Bildern – April

Hallo ihr Lieben!

Erstmal ein riesengroßes Sorry dass ich einen Monat lang nicht gebloggt habe. Die Schule war in letzter Zeit einfach so stressig, ich musste viel nachholen, hatte 4 mal die Woche Mittagsschule und hatte genug Arbeiten zu schreiben. Jetzt haben aber die Ferien angefangen und ich komme nun wieder dazu, regelmäßig zu bloggen, yaay! 🙂 Genug geredet, hier mein gestriger Tag in 12 Bildern! 🙂

9.15 – Frühstück! Es gibt ein Müsli aus Haferflocken, Bananen, Blaubeeren und Sojamilch.

wpid-IMG-20140413-WA0005.jpg

10.30 – Die Wiese ist mit Gänseblümchen bedeckt, der Frühling ist da!

wpid-IMG-20140413-WA0001.jpg

11.00 – Off we go! Heute besuchen wir meine Oma, und hier seht ihr einen Teil meines Outfits.

wpid-IMG-20140413-WA0004.jpg

12.45 – Meine Schwester und ich besuchen einen Laden, in dem man gebrauchte Bücher nach Kilos bezahlt! Ein Kilo kostet 3€ und dort haben sie wirklich tolle Bücher, für jeden was dabei. Außerdem wird das Geld zu einem guten Zweck gespendet. Ich persönlich finde die Idee total cool, was haltet ihr davon? Diese beiden Schätze habe ich mitgenommen.

wpid-IMG-20140413-WA0006.jpg

14.00 – Ich schaue mich ein bisschen bei Douglas um… 😀

wpid-DSC_5422-1.jpg

14.45 – Ausbeute von Alnatura 🙂

wpid-IMG-20140413-WA0008.jpg

16.15 – Bei H&M…

wpid-DSC_5425.jpg

17.00 – Und nochmal Ausbeute, diesmal von H&M.

wpid-IMG-20140413-WA0007.jpg

19.00 – Auf der Heimfahrt…

wpid-DSC_5430.jpg

21.00 – Zeit für einen Tee! Ich probiere eine neue Sorte – Frühlingstee von Alnatura.

wpid-IMG-20140413-WA0002.jpg

22.15 – Ich habe irgendwie noch Hunger, also gibts noch einen Apfel.

wpid-IMG-20140413-WA0003.jpg

23.30 – Jetzt ist auch mal Zeit fürs Bett, gute Nacht! 😀

wpid-DSC_5431.jpg

Ich hoffe es hat euch gefallen!

xoxo,

 

 

 

Werbeanzeigen

Mein Tag in 12 Bildern – März

Hallöchen!

Heute gibt es von mir wieder Mein Tag in 12 Bildern. Diesmal leider um einen Tag verspätet, ich hatte gestern einfach keine Energie mehr. 😀

 

6.45 – Ich mache mich für die Schule fertig und benutze das Marc Jacobs DOT Parfum.

054

7.05 – Auf dem Weg zur Schule ist es noch ziemlich kalt, aber ich sehe den Frühling schon. (Sorry für die schlechte Qualität, aber dieses Bild habe ich mit dem Handy gemacht.)

wpid-DSC_5348.jpg

13.20 – Schule aus, ich geh nach Haus! 😀 Ich muss nur noch auf den Bus warten.

wpid-DSC_5353.jpg

14.15 – Zuhause angekommen gibt es dann erstmal Mittagessen. Es gibt einen Gemüseburger von Alnatura und Salat.

salat gemüseburger

15.00 – Die Hausaufgaben rufen… 😦

052

15.45 – Ich gehe raus in den Garten, genieße die Sonne und freue mich, dass der Frühling endlich da ist.

055

16.00 -Ich habe Lust, ein paar Fotos zu machen, einfach zum Thema Frühling. Hier seht ihr eines der Bilder.

049

16.15 – Zeit für einen Smoothie! Dieser hier ist mit Ananas und Orange.

057

17.00 – Ich fange mit einem neuen Buch an – „Nichts was im Leben wichtig ist“ von Janne Teller.

058

17.30 – Als kleinen Snack gibt es ein paar Erdbeeren 🙂

056

18.15 – Ich probiere die relativ neue BB Cream für die Haare von Gliss Kur.

061

19.00 – Schließlich schminke ich mich ab, dazu benutze ich Bioderma und die Alverde Sensitiv Reinigungsemulsion, die auch wasserfeste Mascara sehr gut entfernt.

059

Ich hoffe euch hat dieser Einblick in meinen gestrigen Tag gefallen. Dadurch, dass ich in der Schule kaum fotografieren konnte, sind die Zeitabschnitte etwas unregelmäßig, das stört hoffentlich nicht weiter. Was habt ihr gestern so gemacht? Ist das Wetter bei euch auch so schön?

Liebe Grüße,

 

Mein Tag in 12 Bildern – Februar

Hallöchen!

Heute kommt der erste Teil einer Blogparade, zu der mich die tolle Bloggerin Emma von dem Blog Buchstabenmeer eingeladen hat. In dieser Blogparade bloggt man immer am 12. des Monats seinen Tag in 12 Bildern. Man kann es sich also gut merken: Am 12. des Monats, 12 Bilder, 12 Monate lang. Und nun viel Spaß bei meinem Tag in 12 Bildern!

Der Tag beginnt erst einmal damit, dass ich mit Bauchschmerzen aufwache, wie in letzter Zeit so oft. Ich bin also nicht in die Schule gegangen.

 

9.15 – Ich raffe mich auf, um mir ein Frühstück zu machen. Heute war es Joghurt mit Haferflocken, Bananen und Honig.

 

10.00 – Ich beschließe, mir einen Tee zu machen, um meinem Bauch etwas Gutes zu tun.

 

11.15 – Da mir langweilig ist, und da man ja sowieso nicht viel anderes machen kann, wenn man krank ist, lese ich ein bisschen.

 

12.30 – Mittagessen! Es gibt Bandnudeln mit Spinat und Pangasius-Filet.

 

13.15 – Ich mache mich trotz fehlender Motivation an die Hausaufgaben… 😀

 

13.45 – Ich mache eine Maske, die ich übrigens nur empfehlen kann!

 

14.30 – Da ich nach dem Allem schon ziemlich geschafft bin, wird es Zeit sich auszuruhen. Ich lege mich wieder ins Bett und höre ein bisschen aus dem 5. Teil von Harry Potter.

 

16.00 – Zeit für einen kleinen Snack…

 

16.45 – Mein Kater kommt ins Zimmer und möchte geknuddelt werden 🙂 ♡

 

17.00 – Zeit für eine Kerze! Meine liebste ist im Moment  „Loves me, Loves me Not“  von Yankee Candle.

 

18.00 – Nun wird geduscht.

 

18.50 – Zeit für’s Abendessen!

Das war’s auch schon. Ich hoffe es hat euch gefallen, auch wenn mein Tag heute ein bisschen langweilig war.

xoxo,