Adventskalender

Hallo ihr Lieben!

Jaja ich weiß, mal wieder fast 2 Monate kein Post. Das tut mir auch wirklich Leid und es wäre unnötig hier irgendeine neue Erklärung einzufügen: Die Schule raubt nach wie vor die meiste Zeit. Ich hoffe dass ich es jetzt, zumindest im Dezember, schaffe, häufiger zu bloggen. Die Weihnachtszeit ist meine Lieblingszeit im ganzen Jahr und ich freue mich auf die schönen Momente die ich noch erleben werde. Plätzchen backen, dekorieren, Geschenke verpacken und so weiter. Ich habe schon Geschenke für die komplette Familie, juhu! 🙂 Das Schenken ist doch mindestens genau so schön wie das beschenkt werden, oder? Naja, darüber soll es in diesem Post eigentlich nicht gehen, sondern um meinen Adventskalender. Eigentlich hatte ich dieses Jahr mit keinem Adventskalender gerechnet, aber am 2. Dezember kam ein Päckchen mit einem „Adventskalender“ für mich an. Meine Mutter hatte ihn bei parfuemerie.de bestellt, ohne dass ich etwas davon wusste, aber danke Mama! 🙂 Die Adventsbox ist leider schon vergriffen, aber ich dachte, ich zeige euch trotzdem was ich bisher rausgegriffen habe. 😉

Am ersten Tag war ich direkt schon begeistert. Eine 5ml Miniatur von Acqua di Gioia von Armani. Den Duft kannte ich schon und fand ihn schon länger toll.

acqua

Direkt am nächsten Tag war ein weiteres Produkt von Armani in der Box, eine Sí Body Lotion, dessen Duft ich auch liebe.

si

Am 3. Tag war ein Shampoo einer Marke drin, die ich bisher nicht kannte, aber seht selbst.

DSC_0054 bearb

Am nächsten Tag war ein Produkt der Marke Erborian in der Box, worüber ich mich sehr gefreut habe. Von Erborian habe ich bereits die BB Cream und die CC Cream getestet und finde beide toll. Die Pink Perfect Cream kann ich bisher auch nur empfehlen.

CSC_0051 bearb

Und gestern war diese Handcreme der Marke Mineral Flowers in der Box. Zuerst dachte ich, dass es nichts so besonderes ist, aber die Handcreme hat echt gute Inhaltsstoffe und pflegt sehr gut.

DSC_0062bearb

Heute habe ich noch nicht in die Box gegriffen, aber ich bin schon gespannt, was drin sein wird. In den nächsten Dezembertagen kommen hoffentlich weihnachtliche Rezepte und andere Posts.

xoxo,

WUNSCHLISTE #1

Kennt ihr das? Es gibt Zeiten da hat man einfach gar keine Wünsche und will sich überhaupt nichts kaufen. Und dann auf einmal kommen einem tausend Sachen in den Kopf, die man unbedingt haben möchte! 😀 Bitte schreibt mir wenn das bei euch auch so ist :D. Viel zu viele Wünsche und viel zu wenig Geld. Diese Dinge haben sich bei mir angesammelt.

Bildschirmfoto 2014-10-16 um 00.55.17 Kopie

1. Tiffany & Co. – Return to Tiffany Necklace

Diese Kette möchte ich schon ziemlich lange haben. Sie ist einfach ein Klassiker und ich wollte schon immer eine Kette, die man einfach zu Allem tragen kann und die auch einen gewissen Wert hat. Ich hätte sie gern mit dem kleinsten Anhänger (Small). Wegen dem stolzen Preis von 120€ habe ich sie mir bisher noch nicht kaufen können, aber wer weiß, vielleicht liegt sie ja dieses Jahr unterm Tannenbaum. 😉

2. Real Techniques – Powder Brush

Ich bin gerade dabei, meine Pinselsammlung aufzubessern und mir fehlt einfach immernoch ein guter, großer Puderpinsel. Bisher hatte ich immer nur den von essence. Kosten tut er ca. 10$.

3. Real Techniques – Stippling Brush

Hätte ich gerne, weil ich noch keinen Pinsel dieser Art habe und ihn z.B. für Creme-Rouge nutzen will. Kostenpunkt: 10$.

4. Urban Decay – Naked 2 Palette

Meiner Meinung nach die schönste aller großen Naked Paletten, auf meiner Wunschliste kann sie aber noch ein bisschen länger warten. Kostenpunkt: 45,99€

5. Anastasia Beverly Hills – Brow Powder Duo

 Ich habe bisher noch kein gutes Augenbrauenpuder, deshalb diese Sache. Allerdings finde ich es für 23$ schon ziemlich teuer, deshalb werde ich es mir nicht bald kaufen. Wenn ihr Empfehlungen für ein günstigeres Augenbrauenpuder habt, schreibt es mir gerne :).

6. Bumble and Bumble – Thickening Serum

Ich muss sagen, das ist das Produkt, was ich mir auf dieser Liste wahrscheinlich als nächstes kaufen werde. Ich habe über die Marke schon so viel Gutes gehört und da ich eher dünne Haare habe, würde ich es gerne ausprobieren. Kostenpunkt: 30,99€.

7. Rebecca Minkoff – Mac

Natürlich hätte ich am liebsten das Original, aber ich habe gesehen, dass es schön günstige Taschen in diesem Stil gibt, für 35$. Das Original werde ich mir wahrscheinlich nie kaufen. Ich finde die Größe der Tasche perfekt, sie ist klassisch und man kann sie zu fast allem tragen.

8. Real Techniques – Expert Face Brush

Für 9$ ein Pinsel, den man sowohl für Foundation als auch für Concealer benutzen kann.

9. Nikon – AF-S NIKKOR 50mm 1:1,8 G

Ich will schon soo lange eine Festbrennweite, weil einfach die Qualität der Bilder viel besser ist, und auch das Bokeh schöner ist. 50mm finde ich ist die erste Festbrennweite die man kaufen sollte, weil man sie sowohl für Porträts, als auch für Makrofotografien benutzen kann. Kostenpunkt: ca. 180€.

10. Essie – A cut above

Was muss man dazu noch sagen? Ein schöner Nagellack. 9€.

Und zum Schluss noch eins: Ich weiß dass das alles ziemlich viel ist, aber es sind auch Sachen die ich mir schon länger wünsche und ich werde nicht morgen losrennen und mir alles kaufen. Ich will einfach nach und nach die Liste langsam abarbeiten, so wie es mir mein Geld zulässt. Wer weiß, vielleicht will ich auch irgendwann eine Sache gar nicht mehr so dringend haben.

Was steht zur Zeit auf eurer Wunschliste?

xoxo,

Sweater Weather TAG

Hallo ihr Lieben,

wer freut sich schon auf den Herbst? Ich freue mich schon total! Endlich wieder warme Pullis tragen, Tee trinken und Serien schauen. Und deshalb mache ich heute auch den Sweater Weather TAG, viel Spaß dabei. 🙂

DSC_0056 sweater weather tag

 

1. Lieblingskerze?

Puh, schwere Entscheidung… Ich würde sagen Vanilla Chai und Mandarin Cranberry von Yankee Candle.

DSC_0070 kerzen bearb
2. Kaffee, Tee oder Kakao?

Auf jeden Fall Tee! Danach Kakao, dann Kaffee. Kaffee trinke ich eigentlich nur wenn es ein wirklich besonderer ist, z.B. Pumpkin Spice Latte.

DSC_0087
3. Liebste Herbst-Erinnerung?

Im Grunde alle Herbst-Spaziergänge.

4. Make-up Trend: dunkle Lippen oder Winged Liner?

Winged Liner, weil es für mich/mein Alter „alltagstauglicher“ ist.

5. Lieblingsduft?

DOT by Marc Jacobs.

DSC_0073 parfum bearb
6. Lieblingsessen?

Alles was mit Kürbis zu tun hat! Kürbissuppe, Kürbisquiche, Kürbismuffins (kommt evtl. bald ein Rezept! ;))
7. Meistgetragener Pullover?

Mein Strickpullover von Brandy Melville. Erschwingliche, schöne und qualitativ hochwertige Klamotten, und übrigens alle Made in Italy!

DSC_0072pulli bearb
8. Mützen oder Schals?

Auf jeden Fall Schals!
9. Lieblingsnagellack?

Just a little Rösti at this von OPI, und andere Beerentöne.

DSC_0063 nagellack bearb
10. Skinny Jeans oder Leggings?

Skinny Jeans.

11. Combat Boots oder Uggs?

Combat Boots, oder nachgemachte Uggs. Die Art, wie das Leder und die Wolle bei Uggs gewonnen wird finde ich einfach nur unmenschlich. Wer will, kann sich dazu ja mal einen Artikel durchlesen.

DSC_0076

 

 

12. Lieblings-TV-Serie?

Im Herbst: Gilmore Girls, Skins, Breaking Bad. 😀

13. Liebste Sache am Herbst?

Die bunten Blätter, Tee, Kürbis, Halloween, einfach das Wetter und dass man viel lesen kann und es sich zuhause gemütlich macht.

 

Ich hoffe es hat euch gefallen ♡

xoxo,

ENGLAND, BRÜGGE

Hallo ihr Lieben,

ich habe ewig nicht gebloggt, das tut mir sehr Leid. Ich war eine ganze Zeit lang krank, hatte viel in der Schule zu tun, war im Urlaub, oft hat mir auch einfach die Lust zum Bloggen gefehlt, und so weiter.

Aber heute habe ich einen (für mich) eher untypischen Post für euch, und zwar über meinen Urlaub. Ich war in den Sommerferien in Brügge und danach in England (Kent), und habe einfach ein paar Eindrücke in Bildern für euch.

Wir sind um fünf Uhr morgens losgefahren, und haben es dann reibungslos nach Brügge geschafft, juhu! Ich war das Jahr davor schon einmal in Brügge und muss sagen, es ist eine wunderbare Stadt! Relativ klein und überschaubar, aber einfach wunderschön. Die Grachten, Kirchen, der Belfried… Jeder muss es einmal gesehen haben.

Der einzige Nachteil: Relativ viele Touristen. Aber dazu muss ich auch sagen, dass es dieses Jahr wesentlich weniger als letztes Jahr waren. Aber wie ihr auf dem Bild seht, gibt es auch Ecken ohne Touristen 😉

Brügge am Abend ist natürlich auch wunderschön. Am Platz des Belfried sitzen, dem Glockenspiel zuhören und Frieten essen.

Bokeh

Man kann die Stadt auch mit der Kutsche besichtigen.

…Die Weiterfahrt nach England verlief ebenfalls reibungslos: Mit der Fähre von Dünkirchen nach Dover, in Dover einen Snack bei Marks & Spencer geholt, an der Küste gegessen und dann weiter Richtung Folkestone gefahren.

In England kam ich ehrlich gesagt gar nicht dazu, Fotos zu machen, aber ich werde euch die paar zeigen, die ich habe.

Der Ausblick aus unserer Ferienwohnung. Jeden morgen wird man vom Meeresrauschen und den Möwen geweckt, was total entspannend ist und man wirklich sanfter und erholter aufwacht.

White Cliffs of Dover.

Ich hoffe euch hat dieser Post gefallen!

Liebe Grüße,

Mein Tag in 12 Bildern – April

Hallo ihr Lieben!

Erstmal ein riesengroßes Sorry dass ich einen Monat lang nicht gebloggt habe. Die Schule war in letzter Zeit einfach so stressig, ich musste viel nachholen, hatte 4 mal die Woche Mittagsschule und hatte genug Arbeiten zu schreiben. Jetzt haben aber die Ferien angefangen und ich komme nun wieder dazu, regelmäßig zu bloggen, yaay! 🙂 Genug geredet, hier mein gestriger Tag in 12 Bildern! 🙂

9.15 – Frühstück! Es gibt ein Müsli aus Haferflocken, Bananen, Blaubeeren und Sojamilch.

wpid-IMG-20140413-WA0005.jpg

10.30 – Die Wiese ist mit Gänseblümchen bedeckt, der Frühling ist da!

wpid-IMG-20140413-WA0001.jpg

11.00 – Off we go! Heute besuchen wir meine Oma, und hier seht ihr einen Teil meines Outfits.

wpid-IMG-20140413-WA0004.jpg

12.45 – Meine Schwester und ich besuchen einen Laden, in dem man gebrauchte Bücher nach Kilos bezahlt! Ein Kilo kostet 3€ und dort haben sie wirklich tolle Bücher, für jeden was dabei. Außerdem wird das Geld zu einem guten Zweck gespendet. Ich persönlich finde die Idee total cool, was haltet ihr davon? Diese beiden Schätze habe ich mitgenommen.

wpid-IMG-20140413-WA0006.jpg

14.00 – Ich schaue mich ein bisschen bei Douglas um… 😀

wpid-DSC_5422-1.jpg

14.45 – Ausbeute von Alnatura 🙂

wpid-IMG-20140413-WA0008.jpg

16.15 – Bei H&M…

wpid-DSC_5425.jpg

17.00 – Und nochmal Ausbeute, diesmal von H&M.

wpid-IMG-20140413-WA0007.jpg

19.00 – Auf der Heimfahrt…

wpid-DSC_5430.jpg

21.00 – Zeit für einen Tee! Ich probiere eine neue Sorte – Frühlingstee von Alnatura.

wpid-IMG-20140413-WA0002.jpg

22.15 – Ich habe irgendwie noch Hunger, also gibts noch einen Apfel.

wpid-IMG-20140413-WA0003.jpg

23.30 – Jetzt ist auch mal Zeit fürs Bett, gute Nacht! 😀

wpid-DSC_5431.jpg

Ich hoffe es hat euch gefallen!

xoxo,

 

 

 

Mein Tag in 12 Bildern – März

Hallöchen!

Heute gibt es von mir wieder Mein Tag in 12 Bildern. Diesmal leider um einen Tag verspätet, ich hatte gestern einfach keine Energie mehr. 😀

 

6.45 – Ich mache mich für die Schule fertig und benutze das Marc Jacobs DOT Parfum.

054

7.05 – Auf dem Weg zur Schule ist es noch ziemlich kalt, aber ich sehe den Frühling schon. (Sorry für die schlechte Qualität, aber dieses Bild habe ich mit dem Handy gemacht.)

wpid-DSC_5348.jpg

13.20 – Schule aus, ich geh nach Haus! 😀 Ich muss nur noch auf den Bus warten.

wpid-DSC_5353.jpg

14.15 – Zuhause angekommen gibt es dann erstmal Mittagessen. Es gibt einen Gemüseburger von Alnatura und Salat.

salat gemüseburger

15.00 – Die Hausaufgaben rufen… 😦

052

15.45 – Ich gehe raus in den Garten, genieße die Sonne und freue mich, dass der Frühling endlich da ist.

055

16.00 -Ich habe Lust, ein paar Fotos zu machen, einfach zum Thema Frühling. Hier seht ihr eines der Bilder.

049

16.15 – Zeit für einen Smoothie! Dieser hier ist mit Ananas und Orange.

057

17.00 – Ich fange mit einem neuen Buch an – „Nichts was im Leben wichtig ist“ von Janne Teller.

058

17.30 – Als kleinen Snack gibt es ein paar Erdbeeren 🙂

056

18.15 – Ich probiere die relativ neue BB Cream für die Haare von Gliss Kur.

061

19.00 – Schließlich schminke ich mich ab, dazu benutze ich Bioderma und die Alverde Sensitiv Reinigungsemulsion, die auch wasserfeste Mascara sehr gut entfernt.

059

Ich hoffe euch hat dieser Einblick in meinen gestrigen Tag gefallen. Dadurch, dass ich in der Schule kaum fotografieren konnte, sind die Zeitabschnitte etwas unregelmäßig, das stört hoffentlich nicht weiter. Was habt ihr gestern so gemacht? Ist das Wetter bei euch auch so schön?

Liebe Grüße,

 

I LOVE … ABC [TAG]

Hallöchen!

Heute gibt es von mir wieder einen TAG, und zwar den I Love… ABC TAG. Ich finde ihn eigentlich ganz cool, was mich dazu bewegt hat ihn zu machen. Zu jedem Buchstaben im Alphabet schreibt man maximal fünf Dinge auf, die man liebt. Ich habe bei manchen Buchstaben sicher irgendwas vergessen, aber seht selbst. 🙂

A

Ananas, Äpfel, Arctic Monkeys, Ardy MFX

B

Bücher, Ballett, Backen, Blumen, Bilder

C

Club der toten Dichter, Cashewkerne, Charles Dickens

D

Die Verurteilten, Drake, und DICH! 🙂 ♡

E

Essie, Eyeliner, Edward Norton, Erdbeeren

F

Fotografie, Freunde, Frühling, Forrest Gump, Fight Club

G

Goodreads, Gänseblümchen, Game of Thrones

H

Hunde, Herbst, Himbeeren

I

IKEA, Instagram

J

Jeansjacken, James Dean

K

Kaffee, Katzen, Kino, Kerzen, Konzerte

L

Lana Del Rey, Lush, Lesen, Lichterketten

M

Mascara, Musik, Mond, Märchen

N

Nagellack, Nikon, Nostalgie, Nacht

O

Obst

P

Pizza, Pusteblumen, Pullover, Pfirsiche, Parfum

Q

Quark, Quizduell

R

River Phoenix, Rain Man

S

Schokolade, Sommer, Sonne, Sterne, Scrubs

T

Tanzen, Tee, Taschen, Twitter, Tumblr

U

Urlaub

V

Vinyl, Vanille, Vans

W

Winter, Wärme, Wassermelone, Weihnachten

X

Y

Yann Tiersen, YouTube

Z

Zelten, Zeichnen

Ich hoffe es hat euch gefallen! ♡

Liebe Grüße,

Februar Favoriten

Hallöchen!

Heute gibt es von mir wieder einen Favoriten-Post! Diese Dinge habe ich im Februar geliebt! 🙂

Shirt mit Blumenmuster – H&M

Besonders gern getragen habe ich im Februar dieses Shirt von H&M. Ich finde das Muster einfach schön, und es lässt sich auch sehr gut kombinieren. Es ist am Rücken etwas weiter ausgeschnitten als vorne, was ich auch schön finde.

Antipodes Divine Face Oil

Ein weiterer Favorit von mir ist das Antipodes Divine Face Oil. Ich benutze es immer abends und bin einfach begeistert. Es pflegt die Haut so gut, und am nächsten morgen sind sogar meine Hautunreinheiten besser. Außerdem habe ich den Eindruck, dass meine Haut ein bisschen „fülliger“ geworden ist, also dass sie mit Feuchtigkeit „aufgefüllt“ ist und auch mehr Spannkraft hat.

antipodes serum

Antipodes Lip Balm Lime Leaf & Cocoa Butter

Mein dritter Favorit ist dieser Lip Balm von Antipodes. Er pflegt toll und die Pflegewirkung hält auch sehr lange. Wenn ich ihn abends auftrage, sind meine Lippen auch am nächsten Morgen noch weich, glatt und gepflegt. Außerdem riecht er so gut nach Limette! Die Antipodes Produkte bekommt ihr übrigens auf Ecco-Verde.de.

antipodes lip balm bearb

Balea Urea Augencreme

Ein weiterer Favorit von mir ist die Urea Augencreme von Balea. Ich muss ganz ehrlich sagen, das ist die beste Augencreme die ich je probiert habe. Ich habe auch schon diverse teurere Augencremes von meiner Schwester oder meiner Mutter ausprobiert, habe aber doch immer wieder auf diese hier zurückgegriffen. Sie pflegt sehr gut, glättet die Haut, ist sanft zu der sensiblen Haut im Augenbereich und dazu ist sie noch unschlagbar günstig. Einfach ein super Preis-Leistungsverhältnis.

balea augencreme

Phyto 9 Haarcreme

Mein nächster Favorit ist die Phyto 9 Haarcreme. Viele kennen sicher das Problem mit nervigen „Babyhaaren“ oder einfach mit fliegenden Haaren, die vom Kopf abstehen. Dagegen nehme ich einfach eine kleine Menge von dieser Haarcreme und fahre damit durch diese störrischen Haare. Dann sind sie ideal gebändigt und zusätzlich auch noch gepflegt. Die Haare werden davon auch nicht strähnig oder fettig.

phyto 9

Alverde Trio Lidschatten – 36 Naturals

Ein weiterer Favorit von mir war das Alverde Lidschatten Trio in der Farbe 36 Naturals. Wie der Name schon sagt, sind die Farben sehr natürlich und passen meiner Meinung nach zu fast jeder Augenfarbe. Die Pigmentierung ist in Ordnung, und die Haltbarkeit der Lidschatten ist gut.

alverde trio lidschatten

Yankee Candle – Loves Me Loves Me Not

Und mein letzter Favorit diesen Monat war die Yankee Candle in Loves Me, Loves Me Not. Sie riecht einfach so himmlisch nach Blumen, und einfach nach Frühling. Wenn ich sie anzünde duftet mein ganzes Zimmer danach, und das fast 2 Tage lang! Ich finde einfach, dass dieser Frühlingsduft die Laune hebt. 🙂

yankee candle

Das war’s schon wieder, ich hoffe es hat euch gefallen! ♡

xoxo,

Mein Grüner Smoothie

Hallo ihr Lieben!

Immer wieder stößt man auf YouTube, Instagram oder sonst wo auf den Begriff „Green Smoothie“ oder „Green Juice“. Ich habe mich mit dem Thema eine Weile auseinandergesetzt und würde sagen, ich kann euch jetzt ein paar grundlegende Dinge darüber erzählen. Erstens: Green Smoothie und Green Juice sind nicht dasselbe. Beim Green Smoothie wird lediglich das Gemüse, Obst und etwas Wasser im Mixer püriert, wohingegen beim Green Juice einfach alle Zutaten durch den Entsafter laufen. So wird klar, dass der Green Smoothie gesünder als der Green Juice ist, da die Schale des Gemüses, die viele Vitamine und Ballaststoffe enthält, erhalten bleibt. Das führt natürlich auch zu einer etwas festeren Konsistenz. Ich habe mir vorgenommen, so gut wie jeden Tag einen Green Smoothie zu trinken, einfach als zusätzliche, gesunde Zwischenmahlzeit. Jetzt habe ich auch endlich ein Rezept gefunden, das mir gut schmeckt, die gewünschte Konsistenz hat und natürlich – gesund ist, und dieses werde ich euch heute zeigen.

Dafür braucht ihr:

• 1 ½  – 2 Tassen Wasser

• ½  Romana-Salatkopf, kleingeschnitten

• 2 Stangen Sellerie, kleingeschnitten

• ca. 2 Hände voll Spinat

• 1 Apfel

• 1 Birne

• 1 Banane

• Saft von ½  Zitrone

• evtl. Petersilie

• evtl. Gojibeeren

Und so geht’s:

• Füllt zuerst das Wasser in euren Mixer und fügt dann den Salat und den Spinat hinzu und mixt das Ganze, bis es glatt ist.

• Fügt dann den Apfel, den Sellerie und die Birne hinzu und mixt erneut.

• Fügt zum Schluss die Banane, den Zitronensaft und die Petersilie hinzu und mixt noch ein letztes Mal, bis alles schön glatt ist. Wenn euch der Smoothie dann noch zu dick ist, könnt ihr noch etwas Wasser oder Orangensaft hinzufügen.

Meine Tipps:

• Zu dieser Jahreszeit ist es natürlich etwas schwierig, frischen Spinat zu bekommen. Aber nicht nur frischer Spinat ist gut – im Gegenteil: gefrorener Spinat enthält meist noch mehr Vitamine und Nährstoffe.

• Für das Mixen habe ich auch noch ein paar Tipps für euch: Erst das Wasser, dann das leichte Gemüse (z.B. Salat) und zum Schluss das Obst. So geht das Mixen vieeeeel leichter. 🙂

Mein Fazit:

Ich kann es wirklich jedem empfehlen, grüne Smoothies zu trinken, denn es ist gesund, macht wach und ist auch noch gut für die Haut und die Schönheit generell. Immer nachdem ich mein Glas getrunken habe, fühle ich mich einfach gut, weil ich weiß dass es gesund ist und ich meinem Körper damit etwas Gutes tue. Zum Geschmack: Er ist nicht schlecht, aber ein Smoothie in dem nur Obst ist schmeckt mir persönlich besser. Ich würde euch anfangs empfehlen, die Petersilie weg zu lassen, oder nur wenig zu nehmen, weil man sie relativ stark rausschmeckt. 

Wenn ihr das Rezept ausprobiert, oder generell auch etwas zu Green Smoothies gebloggt habt, lasst es mich wissen. 😉

Liebe Grüße,